Zum Hauptinhalt springen

Autel EVO II Enterprise und Reach RS2/RS2+ Basisintegration

Diese Anleitung zeigt, wie der Reach RS2/RS2+ als Basis für die Autel EVO II Enterprise Drohne eingerichtet wird, um Drohnenbilder für die weitere Kartierung in einer Photogrammetrie-Software zu geotaggen.

note

Es ist auch möglich, die Autel EVO II RTK Serie-Drohne mit der Reach RS2/RS2+ Basis zu verwenden.

tip

Erfahren Sie mehr über RTK und PPK in den folgenden Anleitungen:

Übersicht

Autel EVO II Enterprise verwendet NTRIP, um Korrekturen zu empfangen, wodurch Sie Reach als Basisstation verwenden können. Der Reach kann NTRIP-Korrekturen über Emlid Caster über das Internet oder über die Option Lokales NTRIP in Emlid Flow ohne Internetverbindung senden.

note

Um die Option Lokales NTRIP zu verwenden, müssen die Basis und der Rover mit demselben Wi-Fi-Netzwerk verbunden sein.

Um Ihren Reach als Basis für die Autel EVO II Enterprise Drohne einzurichten, benötigen Sie Folgendes:

  • Autel EVO II Enterprise Drohne als Rover
  • Controller
  • Den Reach RS2/RS2+ als Basis
  • Ein Smartphone oder Tablet mit installierter Emlid Flow App
  • Reach RS2/RS2+ und Autel Smart Controller mit Internetverbindung, wenn Sie Emlid Caster verwenden
  • Zugriff auf Emlid Caster

Arbeitsablauf

Reach RS2/RS2+ als Basis einrichten

Der Reach RS2/RS2+ kann NTRIP-Korrekturen über Emlid Caster oder über die Option Lokales NTRIP in Emlid Flow senden. Der Unterschied besteht darin, dass für Emlid Caster eine Internetverbindung erforderlich ist, während Sie mit Lokales NTRIP RTK ohne Internetverbindung einrichten können. Wählen Sie die Methode, die Ihrem Anwendungsfall entspricht, und befolgen Sie die nachstehenden Schritte.

Reach RS2/RS2+ mithilfe von Lokales NTRIP als Basis einrichten

Um Ihren Reach als Basis für die Autel EVO II Enterprise Drohne mit der Option Lokales NTRIP in Emlid Flow einzurichten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Stellen Sie den Reach auf das Stativ und sorgen Sie für eine freie Sicht zum Himmel.

    tip

    Weitere Informationen zur Platzierung der Basis finden Sie in den Artikeln Platzierung und Basis platzieren.

  2. Öffnen Sie Emlid Flow und stellen Sie eine Verbindung zu Ihrem Reach her.

  3. Tippen Sie auf Basisausgabe und wählen Sie die Option Lokales NTRIP.

  4. Tippen Sie auf die Schaltfläche Informationen, um die Seite mit den Rover-Anmeldedaten aufzurufen.

  5. Verbinden Sie den Autel Smart Controller mit demselben WLAN-Netzwerk wie Ihren Reach.

note

Um eine ordnungsgemäße Verbindung zu gewährleisten, sollten Sie den Abstand zwischen dem Controller der Drohne und Ihrer Basis auf mehrere Meter begrenzen.

Reach RS2/RS2+ mithilfe von Emlid Caster als Basis einrichten

Um Ihren Reach als Basis für Autel EVO II Enterprise mit Emlid Caster einzurichten, müssen Sie Zugang zu Emlid Caster und die NTRIP-Anmeldedaten erhalten. Folgen Sie den nachstehenden Schritten:

  1. Rufen Sie Emlid Caster auf und erhalten Sie NTRIP-Anmeldedaten für Basis und Rover.

    tip

    Weitere Informationen finden Sie in den Dokumenten von Emlid Caster.

  2. Stellen Sie den Reach auf das Stativ und sorgen Sie für eine freie Sicht zum Himmel.

    tip

    Weitere Informationen zur Platzierung und Platzierung des Sockels finden Sie in den Anleitungen.

  3. Öffnen Sie Emlid Flow und stellen Sie eine Verbindung mit dem Empfänger her.

  4. Verbinden Sie den Reach mit dem Internet.

    tip

    Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie Ihren Reach RS2/RS2+ mit dem Internet verbinden, lesen Sie die folgenden Anleitungen:

  5. Tippen Sie auf dem Bildschirm Empfänger auf Basisausgabe und wählen Sie die Option NTRIP.

  6. Tippen Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten und geben Sie die NTRIP-Anmeldedaten für die Basis ein.


    note

    Um sicherzustellen, dass die Korrekturen erfolgreich übertragen werden, überprüfen Sie die eingegebenen Anmeldedaten.

Sobald Sie die Basis platziert und eingerichtet haben, können Sie mit der Einrichtung der Drohne fortfahren.

Autel EVO II Enterprise als Rover einrichten

Um Ihr Autel EVO II Enterprise als Rover einzurichten, folgen Sie den nachstehenden Schritten:

  1. Bringen Sie das RTK-Modul an Ihrer Drohne an.

    tip

    Überspringen Sie diesen Schritt, wenn Sie eine Drohne der Autel EVO II RTK-Serie verwenden.

  2. Verbinden Sie den Controller mit der Drohne.

  3. Öffnen Sie die Autel Explorer App. Tippen Sie auf die Schaltfläche Kamera (Camera).

  4. Um den Bildschirm Einstellungen (Settings) zu öffnen, tippen Sie auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke.

  5. Gehen Sie zum Bildschirm RTK.

  6. Aktivieren Sie die Option RTK Aircraft Feature. Wählen Sie unter *RTK-Verbindungsoptionen (RTK connection options)*die Option Benutzerdefiniertes RTK-Netzwerk (Custom Network RTK) und geben Sie die NTRIP-Anmeldedaten ein.

    note

    Geben Sie die Anmeldedaten ein, die Sie beim Zugriff auf Emlid Caster oder bei der Aktivierung der Option Lokales NTRIP (Local NTRIP) in Emlid Flow erhalten haben. Stellen Sie sicher, dass Sie die Anmeldedaten für den Rover verwenden.

  7. Tippen Sie auf Anmelden (Login).

  8. Die Meldung Anmeldung erfolgreich (Login Success) wird angezeigt, wenn die Basis erfolgreich verbunden wurde. RTK-Netzwerkstatus (RTK Network Status) sollte in den Status Verbindung erfolgreich (Connection successful) wechseln.

Flug durchführen

Wenn Sie die Kommunikation zwischen Ihrem Reach und einer Drohne hergestellt haben, können Sie den Flug durchführen. Sorgen Sie für eine klare Sicht zum Himmel für die Autel EVO II Enterprise und fahren Sie mit der Mission fort.

Nach dem Flug können Sie die mit Geotags versehenen Bilder herunterladen und für weitere Kartierungen in einer Photogrammetrie-Software verwenden.

tip

Um eine Karte mit Pix4DMapper zu erstellen, sehen Sie sich das Tutorial Karte erstellen an.

Danksagungen

Wir möchten Dave Pitman dafür danken, dass er seine Erfahrungen mit dem Einsatz der Autel Robotics Drohne als Vermessungsinstrument mit dem Reach RS2/RS2+ mit uns teilt.